Studiengang Sport / Angewandte Sportwissenschaft

Spezialisierung Gesundheitssport und Prävention

Die Spezialisierung Gesundheitssport und Prävention ist ausgerichtet auf analysierende, planende, organisierende und anleitende Tätigkeiten mit einem präventiven Charakter. Die konkrete Arbeit mit Menschen steht im Zentrum des theoretischen Fachwissens, das unseren Studierenden vermittelt wird. Die sportwissenschaftliche und sportpraktische Handlungskompetenz steht im Vordergrund. Die Absolventen sind qualifizierte pädagogisch-didaktische und technologisch-methodische Organisatoren und Gestalter, die mit Fachwissen aus allen relevanten Bereichen der Gesundheit private Kunden und Unternehmen entsprechend kompetent begleiten und beraten können.

Unseren Studierenden vermitteln wir im Schwerpunkt die Grundbefähigung, um ..

  • Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Zusammenhängen heraus gesundheitsrelevant aktiv werden wollen, in den dazugehörigen Prozessen kompetent und individuell zu beraten und zu begleiten. Das Ziel dabei ist, das jeweilige Gegenüber zum aktiven und verantwortungsbewussten Handeln zu befähigen.

  • in der praktischen Arbeit in allen Prozessen ganzheitlich zu denken und dies unter Berücksichtigung der Triade „Bewegung, Ernährung und Stress“ zu realisieren.

  • sicher in den spezifischen Strukturen des Gesundheitswesens agieren zu können, d.h. diese Strukturen zu kennen, zu nutzen und mitzugestalten.

Bei der Gestaltung der Studienspezialisierung wurde das sorgfältige Abwägen des Verhältnisses von Wissensvermittlung und Könnensausprägung berücksichtigt. Der Gesundheitscoach hat es mit dem komplexesten Gegenstand zu tun, den man sich vorstellen kann: mit denkenden und handelnden Menschen. Außerdem werden steigende Anforderungen durch zunehmende Selbstständigkeit des Wissenserwerbes und zunehmende Anwendung des Wissens in der Praxis gestellt.

Arbeits- und Einsatzfelder als Gesundheitscoach bieten beispielsweise Sportvereine, Fitnessstudios, Gesundheitszentren, Hotels und Wellnesseinrichtungen. Durch die integrierte Berufsausbildung zum Sportfachmann und einen erheblichen Umfang an Studieninhalten des Sportmanagements stehen den Absolventen weitere Berufsfelder im organisierten und freien Sport offen.


Akkreditiert durch: