Zertifikatsweiterbildungen

Mit den Hochschulzertifikaten der FHSMP vertiefen Sie zielgerichtet Ihre Management-Kompetenz. Unsere Zertifikatsweiterbildungen verknüpfen akademisches Fachwissen mit den Erfahrungswerten unserer renommierten Dozenten. Durch praxisorientierte Inhalte und branchenspezifisches Fachwissen setzen Sie die gelernten Instrumente aus dem strategischen Management sofort in Ihrem beruflichen Umfeld ein. In den Abschlussarbeiten können Sie eigene Projekte einbringen und so Themen angehen, die Sie bewegen!  

 

Die FHSMP entwickelt das Angebot an akademisch zertifizierten Weiterbildungen stetig weiter. Klicken Sie bitte auf das jeweilige Seminar für weitere Informationen.

Mit der berufsbegleitenden Ausbildung zum "systemischen Berater / Vereinscoach" erwerben Sie umfassendes Know-how, um eigenständig Coachingprozesse unter Anwendung systemischer Methoden durchführen zu können.

Nach der Weiterbildung initiieren, unterstützen und begleiten Sie aktiv Prozesse und Entwicklungen in Sportvereinen und Verbänden, die für die Zukunft richtungsweisend sind. Sie werden darauf vorbereitet, als Coach in Vereinen bzw. Verbänden zu wirken, die jeweiligen Beratungsprozesse eigenständig zu analysieren und zu reflektieren sowie Konflikt- und Krisensituationen zu erkennen und zu lösen. 

Die systemische Perspektive ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung und gehört für viele Beraterinnen und Berater zum Selbstverständnis.

Zielgruppe

  • Absolventen mit Hochschulabschluss (Bachelor-, Master- und Staatsexamensabschlüsse aller Universitäten, Fachhochschulen und dualer Hochschulen) mit sozial-/humanwissenschaftlicher Ausrichtung

  • Personen mit qualifiziertem Berufsabschluss und Berufserfahrung im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung)

  • Personen mit langjähriger Erfahrung im Lehr- oder Beratungsbereich und pädagogischer Grundausbildung

  • Personen mit qualifiziertem Berufsabschluss und mehrjähriger Erfahrung im Managementbereich von Vereinen

Ihre Vorteile:

  • Hoher Praxisbezug mit renommierten Dozenten
  • Zielgruppenspezifische Ausrichtung der Inhalte
  • Erfahrungsaustausch, Netzwerkausbau

Themen:

  • Systemisch – was ist das?
  • Achtsame Beratung in vertrauensvoller Atmosphäre
  • Zustandsanalysen erfassen und erstellen
  • Perspektiven wechseln und neue Sichtweisen gewinnen 
  • Ressourcen als persönliche Kraftquellen
  • Beziehungs- und Kommunikationsstrukturen aufdecken und verändern
  • Fachkompetenz in Grundfragen der Sportorganisation
  • Selbstkompetenz für Berater/innen und Transfer in die Praxis
  • Reflektion, Weiterbildung, Beratung

Ablauf:

6 Kompaktwochenden (1x pro Monat Samstag und Sonntag) in insgesamt 80 Präsenzstunden und 80 Stunden begleitetes Selbststudium

 

Kosten: 

960, 00 € pro Person

Kontakt:


Abschluss:

Hochschulzertifikat der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam

An der Fortsetzung der Weiterbildungsreihe wird momentan gearbeitet. Über den Zeitplan und die Inhalte informieren wir Sie rechtzeitig!

Wir vermitteln Ihnen das richtige Fachwissen, um die Produkte und Services Ihres Unternehmenes in einer Branche mit besonderen Anforderungen und Bedürfnissen gezielt in Szene zu setzen. Die wichtigsten strategischen Management-Instrumenten wenden Sie nach der Weiterbildung zielgruppengerecht an und verstehen die Bedürfnisse Ihrer Kunden oder Mitglieder.

>> Alle Informationen zum Ausdrucken in der Übersicht (pdf)

1. Ziele der Weiterbildung:

  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens  oder Vereins
  • Kunden/Mitglieder gewinnen und binden
  • Marktanforderungen mit strategischen Instrumenten erkennen und bedienen
  • Sofort anwendbares branchenspezifisches Fachwissen
  • Fachkräftemangel  vorbeugen durch eigene Personalentwicklung
  • Motivationssteigerung durch Qualifikation

Die Weiterbildung verfolgt zudem das Ziel, einen Erfahrungsaustausch zwischen Vertretern von Vereinen, Akteuren der Sport- und Fitnessbranche und zukünftigen Fachkräften sowie potenziellen Mitgliedern anzuregen. Die Weiterbildung zeichnet sich durch einen starken Praxisbezug aus. Zudem bietet sie die Chance, neue Kontakte zu knüpfen, aber auch bestehende Netzwerke auszubauen und Kooperationen zu festigen.

2. Ihre Vorteile:

  • Hoher Praxisbezug mit renommierten Dozenten
  • Zielgruppenspezifische Ausrichtung der Inhalte
  • Erfahrungsaustausch, Netzwerkausbau

3. Zielgruppen:

  • Fach- und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen aus der Gesundheits-, Fitness- und Sport-Branche
  • Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter von freien Wohlfahrtsverbänden und aus Sportvereinen, Sportverbänden und Sportbünden
  • Kooperationspartner der Fachhochschule
  • Unternehmer, die für strategische Ziele die Verantwortung tragen

4. Durchführung und Organisation:

Ablauf:

- Präsenzseminare in Potsdam (1 x pro Monat)
- Dauer: November 2016 bis Mai 2017

Module: 5 Module plus Abschlussveranstaltung / jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden

>> Details: Ausführliche Modulübersicht

  • Donnerstag: Online-Vorlesung, Einführung in die Thematik (17 bis 20 Uhr)
  • Freitag: Präsenzseminar, Expertenvorträge (10 bis 18 Uhr)
  • Samstag: Präsenzseminar, Praxis und CaseStudys

Vorläufiger Zeitplan:

 
17./18./19.11.2016

Modul 01/2016: Marketing in der Sport- und Gesundheitsbranche (Prof. Dr. Regina Roschmann)

15./16./17.12.2016

Modul 02/2016: Projekt- und Veranstaltungsmanagement (Dr. Miriam Kallischnigg)

26./ 27./28.01.2017

Modul 03/2016: Fundraising (Peter Rücker)

02./03./04.03.2017

Modul 04/2016: Diversity- und Konfliktmanagement (Prof. Dr. Silvester Stahl)

06./07./08.04.2017

Modul 05/2016: Selbstmanagement (Dr. Kristina Bognar)

19.05.2017         
Abschlusspräsentation der Projektarbeiten


Teilnehmer: maximal 15 Teilnehmer (mind. 10 Teilnehmer)

Weiterbildungs-Ort: Seminarräume der FHSMP im Kongresshotel Potsdam Am Templiner See

Kosten:

Gesamt: 1.545 Euro / pro Modul: 335 Euro (bei Einzelbuchung)

(5 % Rabatt für Absolventen der FHSMP und BSS sowie für Teilnehmer von Kooperationspartnern)

Abschluss:

Teilnahme an allen 5 Modulen plus Projektarbeit: Hochschulzertifikat
Teilnahme an einem Modul: Teilnahmebescheinigung

Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren!