Studienorganisation

Die akademische Ausbildung unserer Studierenden erfolgt in dualen Bachelor-Studiengängen und vermittelt praxisnah sport-, gesundheits- und wirtschaftswissenschaftliche Fachkenntnisse. Die Studienorganisation baut auf der Kombination von selbstgesteuerten E-Learning-Phasen mit repetitiv vertiefenden Präsenzveranstaltungen auf. Dabei legt die FHSMP besonderen Wert auf projektbezogene, integrative Prüfungen zum Nachweis der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das Studium verläuft im regelmäßigen Wechsel zwischen der Onlinephase zum eigenständigen Studieren im Internet-Lernzentrum und der Präsenzphasen. Durch einen 4 zu 1 Rhythmus ergänzen sich Theorie und Praxis perfekt: 4 Wochen sind Sie in Ihrem Praxis-Partner (ca. 20 h pro Woche), darauf folgt jeweils 1 Woche Präsenzphase in der Fachhochschule. Hier finden auch Prüfungen und persönliche Beratung und Betreuung statt. Daraus ergibt sich eine hohe Flexibilität bei der zeitlichen Einteilung des Studiums.

Nach einer Regelstudienzeit von 3 Jahren schließen Sie mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts und der Berufsausbildung zum Sportfachmann/-frau (IHK) ab.

Unsere Studierenden kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Studierende, die für die Präsenzphasen eine Übernachtungsmöglichkeit in Potsdam benötigen, erhalten von uns Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten preiswerten Unterkunft. Für Studierende der Spezialisierung Leistungs- und Wettkampfsport besteht die Möglichkeit, in Abstimmung mit der Prüfungskommision, einen individuellen Sonderstudienplan für Wettkampfphasen einzurichten.