Prof. Dr. Birgit Szymanski
Studiengangsleitung Sport / Angewandte Sportwissenschaft
Professorin für Sport und Gesundheit

Lehrgebiet: Sportpsychologie, Sportpädagogik/-didaktik, Bewegungslehre

Publikationen >>>


Lebenslanges Lernen mit und durch Sport

In Bielefeld geboren, studierte Prof. Dr. Birgit Szymanski an der Universität Bielefeld Biologie und Sport für Sekundarstufe II. Im Jahr 1996 promovierte sie an der Freien Universität Berlin zum Thema "Bewegungslernen bei offenen Sportarten - bewegungszentriert oder situationsbezogen?"

Seit 1989 arbeitete sie parallel  als wissenschaftliche Mitarbeiterin in unterschiedlichen Forschungsprojekten an der Freien Universität Berlin in den Bereichen Bewegungslehre und Sportpädagogik. Im Jahr 1999 absolvierte Prof. Dr. Birgit Szymanski das Referendariat mit dem 2. Staatsexamen.

Von 2000 bis 2008 war sie schwerpunktmäßig an der Universität Potsdam im Bereich Sportpsychologie von Prof. Dr. Jürgen Beckmann beschäftigt und dort vorrangig für Drittmittelforschung zuständig. Diesen Arbeitsbereich leitete Sie zuletzt auch kommissarisch, bevor sie in die Sportpädagogik zur Lehrerbildung wechselte.

In der Praxis war sie als Fachleiterin Schneesport für die Ski- und Snowboard-Aus- und Fortbildung der Sportlehrer zuständig.
Seit 2009 ist sie am Aufbau der Fachhochschule für Sport und Management beteiligt und dort auch seit dem Jahr 2011 Professorin für Sport und Gesundheit.

Prof. Dr. Birgit Szymanski hat zwei Kinder (17 und 19 Jahre). Zu ihren Hobbies gehören Ski Alpin, Windsurfen, Lesen und Gärtnern.