Prof. Dr. habil. Ditmar Wick
1. Vizepräsident für Lehre, Forschung und Weiterbildung

Professur für Leistungs- und Wettkampfsport
Lehrgebiet: Leistungs- und Wettkampfsport

Publikationen >>>

 

 


„Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!“ (Gustav-Adolf Schur)

Von 1972 bis 1976 studierte Prof. Dr. Ditmar Wick Sport und Geografie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bis 1982 promovierte Prof. Dr. Ditmar Wick über ein Forschungsstudium. Von 1984 bis 1987 war er Aspirant an der Pädagogischen Hochschule Potsdam mit Abschluss der Habilitation. Im Jahr 2005 erfolgte die Ernennung zum apl. Professor an der Universität Potsdam. 

Im Jahr 2012 wurde Prof. Dr. Ditmar Wick zum Professor für "Leistungs- und Wettkampfsport" an die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam berufen. Im Jahr 2013 übernahm Prof. Dr. Ditmar Wick zudem das Amt des 1. Vizepräsidenten der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam.

In den vergangenen 20 Jahren leitete Prof. Dr. Ditmar Wick unterschiedliche Drittmittelprojekte im Leistungssport (Rudern, Kanu, Schwimmen, Judo). Von 2006 bis 2010 wurde unter seiner Leitung das Forschungsprojekt zur Entwicklung und Implementierung eines motorischen Testsystems in den Grundschulen des Landes Brandenburg, kurz EMOTIKON-Studie, realisiert. 

Prof. Dr. Ditmar Wick ist langjähriger Vorsitzender eines Sportvereins und Mitglied des Präsidiums des Landesruderverbandes Brandenburg.

In seiner Freizeit ist Prof. Dr. Ditmar Wick aktiver Läufer, Windsurfer und Skifahrer.