Internationales Symposium: Bewegungsförderung im hohen Lebensalter - Impulse für die Praxis

Am 28. November 2018 von 11 - 16 Uhr im Kongresshotel Potsdam

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Internationalen Symposium mit dem Thema Bewegungsförderung im hohen Lebensalter – Impulse für die Praxis ein.

Der Verein „Selbstbewusst altern in Europa e. V.“ greift, mit Unterstützung der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg, das aktuelle Thema in Form eines Symposiums auf, um insbesondere die Gruppe der Hochaltrigen und deren Bewegungsförderung stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken.

Programm, Referenten, Workshops und die Anmeldung finden Sie hier >>>

Im ersten Teil des Symposiums geht es um die (angeleitete) Bewegung, welche für ältere und hochaltrige Menschen als gesunde Alternative zur klassischen Medikation gesehen wird. Sie führt nicht nur zu einer verbesserten allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit, sondern auch zu einer Steigerung der kognitiven und psychischen Ressourcen. Ziel muss es daher sein, Bewegung möglichst niederschwellig in den Alltag älterer Menschen zu integrieren.

Mit dem Wiener Prof. Dr. Thomas Dorner (Medizinische Universität Wien) und seinem Kollegen Christian Lackinger (Sportunion Österreich) stellen die Wegbereiter der so genannten „Gesundheitsbuddys“ ihre Ergebnisse einer dreijährigen Interventionsstudie vor. Dr. Gellert (Charité Berlin) gibt einen Überblick zur aktuellen Studienlage der gesundheitlichen Situation und Beweglichkeit der älteren Bevölkerung in Deutschland.

Im zweiten Teil des Symposiums werden in fünf Workshops ausgewählte Fragestellungen vertieft und Impulse für die Weiterentwicklung des Themas Bewegungsförderung im hohen Lebensalter gesetzt.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus:

  • der Praxis
  • der Gesundheitsversorgung
  • Senioreneinrichtungen
  • Verbänden
  • Politik
  • Kommunen
  • Sport
  • Wissenschaft

Das Veranstaltungsteam des Vereins „Selbstbewusst altern in Europa e. V.“ und der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam würde sich freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Das Team der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam und der Verein  „Selbstbewusst altern in Europa e. V.“ freut sich auf Ihr Kommen. Gerne können Sie die Einladung an Interessierte weitergeben.

 

 


Partner und Förderer